10tes Jubiläum des SV Lohhof Jugend- und Nachwuchscup

Auch das 10te Jubiläum des SV Lohhof Jugend- und Nachwuchscup der Raiffeisenbank München Nord auf der Anlage in Unterschleißheim war wieder ein voller Erfolg! Mit insgesamt 137 Teilnehmern war die Anzahl leicht unter den Vorjahren, jedoch wurde damit zum zehnten Mal in Folge die 100-Marke deutlich übertroffen. Auch die Spielstärke war in allen Altersklassen wieder sehr hoch.

 

Besonders erfreulich war aus Sicht des SV Lohhof, dass Metka Komac den Wanderpokal der Nachwuchs-Damen zum ersten Mal „nach Hause“ holen konnte. Metka setzte sich nach einem starken Turnier im Finale souverän mit 6:0 6:2 gegen die vom DTV Hannover angereiste Pia Kranholdt durch. Bei den Nachwuchs-Herren wurde das Finale zwischen den Vereinskollegen Max Rehberg und Sven Lemstra vom TC Aschheim ausgespielt. Dort konnte sich in einem spannenden Spiel Sven mit 6:2 4:6 10:8 durchsetzen.

Die zahlreichen Zuschauer konnten am Sonntag bei strahlendem Sonnenschein noch drei weitere spannende Finalspiele verfolgen. Bei den U16m setzte sich Thaddäus Daffner (TC Aschheim) gegen Yannik Wunderlich (TSV Altenfurt) mit 2:6 6:3 10:8 durch. Ebenfalls im Matchtiebreak wurde das Finale der U14m zwischen Nicolas Pfennig (TC Großhesselohe) und Leo Pade (TC Grünwald) entschieden, das am Ende Leo mit 4:6 6:4 11:9 gewann. Bei den U12m spielte sich der an eins gesetzte Moritz Münster (TA SV Böblingen) bis ins Finale, musste sich aber dort Samuel Braun vom TC Friedberg mit 6:4 6:3 geschlagen geben.

Zur Siegerehrung durften wir als Ehrengäste den zweiten Bürgermeister Stefan Krimmer, die Präsidentin des SV Lohhof, Brigitte Weinzierl und Sebastian Dienelt, Vorstand der Raiffeisenbank München-Nord, begrüßen.

 

Bereits an den Vortagen wurden die Finalspiele der Altersklassen, die im Gruppen-Modus gespielt wurden, ausgetragen. Bei den Jüngsten der U10 konnte sich Oskar Huuk vom TC Blutenburg München gegen seine Mitstreiter durchsetzen. Die Mädchen U16 spielten in zwei Gruppen mit anschließender 4er KO-Runde. Das Finale gewann dort Marie Gklanou (TC Günzburg) mit 6:3 6:4 gegen Elena Kumpfmüller (TC Weiss-Blau Landshut). Bei den U14w, die im gleichem Modus gespielt wurden, konnte Nadine Graber im Finale gegen Johanna Öxle (TC Meckenbeuren-Kehlen) mit 6:0 6:1 den zweiten Sieg für den SV Lohhof holen.

 

Ein besonderer Dank geht an Johann Walcher für die souveräne Durchführung des Turniers und auch an alle Helfer für die tolle Unterstützung!

Einen herzliches Dankeschön an die zahlreichen Sponsoren und Spender, ohne die ein solches Turnier nicht möglich wäre. Insbesondere an die Raiffeisenbank München-Nord, die Stadt Unterschleißheim, die Firma Schöttl GmbH, das Brauerei Gasthaus Lohhof, die Metzgerei Reichlmayr, die Whg.Genossenschaft Grundwerte e.G. und die Firma CDS GmbH.

Last but not least: Vielen Dank an das Obsthaus Lohhof, das die Spieler während dem Turnier mit Obst vorsorgt hat, und an das Team von Thera Lohhof, das während der vier Tage vor Ort die Spieler mit Massagen und kleinen Verletzungsbehandlungen umsorgt hat.

 

Wir hoffen auf noch weitere Jubiläums-Turniere und das wir im nächsten Jahre wieder viele Teilnehmer begrüßen dürfen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.