Damen 50 I sichern sich am letzten Spieltag den Klassenerhalt!

Wer hätte am Anfang der Saison gedacht, dass sich die Damen 50 I, als Aufsteiger in der höchste Seniorenklasse, der Regionalliga Süd-Ost, halten können und am Ende sogar den 4.Tabellenplatz belegen!
Alles hing vom letzten Spieltag ab und nur mit ein Sieg gegen den TC Bad Endorf wäre der Klassenerhalt gesichert.
Die Gäste reisten in starker Besetzung an und die ersten Einzel gingen mit 2:1 an den SV Lohhof. Jeannette Molenaar hat erst nach hartem Kampf gegen ihre starke Gegnerin Ingrid Dangl im Matchtiebreak knapp verloren, Andrea Gast und Martina Beetz konnten jedoch klar gewinnen. Beide spielten hochkonzentriert und ließen ihren Gegnerinnen kaum eine Chance. Unterstützt wurden sie von den Zuschauern, die sie immer wieder mit viel Applaus anfeuerten. Die zweite Einzelrunde ging dann mit 1:2 an TC Bad Endorf, wobei Marijke Manhold ihr Einzel leider verletzt aufgeben musste und Angelika Laber trotz starker Leistung gegen ihre Gegnerin wenig Chancen hatte.
3:3 nach den Einzeln hieß für uns und auch für den Gegner, dass zwei Doppel für einen Siegnotwendig sind. Das erste Doppel mit Jeannette Molenaar / Angelika Laber wehrte sich tapfer gegen das an Nummer eins gesetzte Doppel von Bad Endorf, verlor dann aber doch klar mit 1:6 und 3:6.Unser an zwei gesetztes Doppel mit Marijke Manhold / Martina Beetz siegte klar mit 6:1, 6:1 und somit kam es auf das dritte Doppel an. Auch hier wurde unsere Mannschaft wieder super von den Zuschauern hinter dem Zaun und neben dem Platz unterstützt und auch alle Spielerinnen des TC Bad Endorf stellten sich zur Unterstützung ihrer Mannschaft neben dem Platz auf und feuerten jeden Punkt an. Der erste Satz wurde 6:4 von uns gewonnen, der zweite ging mit 3:6 an die Gegnerinnen und somit musste ein Matchtiebreak über den Gesamtsieg und Klassenerhalt entscheiden. In diesem konnten sich dann die nervenstarken Spielerinnen des SV Lohhof mit 10:8 durchsetzen und der Jubel über den Sieg und einen völlig unerwarteten Klassenerhalt in der Regionalliga, kannte keine Grenzen mehr.

Doppel mit Jeannette Molenaar und Angelika Laber

Die ganze Mannschaft möchte sich nochmals recht herzlich bei ihren zahlreichen Fans, die sie bei den Heimspielen immer unterstützt haben, bedanken. Ein besonderer Dank gilt Thomas Maier von TM Physio, in Unterschleißheim, der bei den Damen 50 I vor der Punkterunde eine Statikanalyse der Wirbelsäule und eine Beinachsenvermessung, sowie eine Fußdruckmessung durchführte und uns Tipps für ein gezieltes Training mit auf dem Weggab.
Trotzdem hatten einige Damen immer wieder mit Verletzungen zu kämpfen, von Achillessehnen-/Handgelenksentzündungen, Kreuzschmerzen bis zu einem Muskelfaserriss war alles dabei, aber auch hier stand uns Thomas Maier hilfreich zur Seite, machte uns weitgehend wieder fit und behandelte sogar noch bis kurz vor dem Punktspiel. Vielen Dank!

v.l.n.r: Petra Kubin, Jeannette Molenaar, Marijke Manhold, Martina Beetz, Jutta Leibinger, Angelika Laber
Knieend Andrea Gast

An dieser Stelle auch vielen Dank vom Social-Media-Team an Petra Kubin, die die vielen tollen Berichte zu den Spieltagen verfasst hat!
0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.