News

Hallenplätze Online Buchen

Unterstütze unseren Verein!

Melden Sie sich für unseren Newsletter an.

Erhalten Sie zirka einmal im Monat Infos zu den aktuellen Themen im Verein!

Einfach hier die E-Mail Adresse eingeben, an die der Newsletter gesendet werden soll:

7 Tage

die Woche geöffnet

2 Anlagen

zum Spielen

130

Mitgliedsbeitrag für Kinder

Unsere Sponsoren und Unterstützer :

Sophia Ksandinov holt ihr erstes WTA Ranking

Nach diversen Teilnahmen und Gewinnen an großen Turnieren von denen wir in den letzten Jahren bereits berichten durften freuen wir uns sehr mit Sophia, dass sie ihr erstes WTA Ranking erreicht hat.

Nach dem Sieg der Bayrischen Meisterschaft U18 im letzten Sommer, ihrem ersten Titel beim ITF Turnier in Armenien im Juni letztes Jahr und dem Sieg in der Qualifikation beim W35 Turnier in Annenheim Ende Mai ist dies ein weiterer grandioser Schritt in ihrer Tenniskarriere. Sophia ist damit mit ihren 16 Jahren die einzige bayrische Spielerin ihres Jahrgangs in der Weltrangliste. Unter der deutschen Jungend ist Sophia auf Platz zwei und unter allen Deutschen an Position 56. Auf der Gesamtrangliste belegt Sophia aktuell Platz 1197. Wir gratulieren ihr zu diesem grandiosen Erfolg und blicken weiterhin gespannt und mit gedrückten Daumen auf ihre noch kommenden Matches bei den verschiedensten Turnieren und natürlich ganz besonders bei den Juniorinnen des SV Lohhof.

Abbau der Traglufthalle

Nachdem wir den Termin witterungsbedingt verschieben mussten sieht es so aus, als ob wir kommendes Wochenende endlich unsere 3-Feld-Traglufthalle abbauen können! Einige Arbeiten in der Halle sind bereits erledigt, sodass am Wochenende die Halle direkt abgebaut werden kann. Der Arbeitseinsatz findet am 8. und 9. Juni jeweils ab 9 Uhr statt. Dabei hoffen wir sehr auf eure Unterstützung, da es gemeinsam wesentlich schneller und weniger anstrengend ist!
Meldet euch doch bitte bei Otto, wenn ihr helfen könnt.

16. Jugendcup der RaiBa München Nord

Auch in diesem Jahr fand in den Pfingstferien wieder der SV Lohhof Jugendcup der Raiffeisenbank München Nord statt – und das bereits zum 16ten Mal!

Insgesamt haben 123 Kindern und Jugendlichen zwischen 11 und 18 Jahren mitgespielt und über die vier Tage konnten viele tolle Matches auf der Anlage im Hartmut-Hermann-Weg gesehen werden.

Besonders gefreut hat uns, der Erfolg des Lohhofers Samuel Luber bei den U16m – in einem spannenden Finale konnte er gegen Maximilian Wirth (TC Friedberg) mit 6:7 7:6 10:4 den Titel holen. Auch das Viertel- und Halbfinale erkämpfte er sich bereits sehr stark mit Satz- und Matchtiebreaks.

Parallel zum Finale der U16 lief am Sonntag das Endspiel der U14m. Hier setzte sich Elias El Bouhali (TC Weiss-Blau Landshut) mit 6:4 6:3 gegen den an Position 1 gesetzten Niklas Weinig (TC Schießgraben Augsburg) durch.

Bereits am Samstag fanden die Finalrunden der anderen Altersklasse statt. Mit Rafael Briegel (TC Weilheim) konnte sich bei den U18m der Vorjahressieger der U16m vor Luis Seibold (SV Wacker Burghausen) den Titel holen. Bei den U12m gewann Maximilian Wasner (TC Raschke Taufkirchen) vor Ferdinand Garhammer (TC Grün-Weiß Gräfelfing). Für alle Spieler der U12m, die in der ersten Runde des Hauptfelds verloren hatten gab es noch eine Nebenrunde, dort konnte sich der Bruder Valentin Garhammer durchsetzen und Tino Luber vom SV Lohhof sicherte sich den dritten Platz.

Auf Grund von geringer Teilnehmerzahl wurden bei den Mädels nur die Altersklassen U14 und U12 ausgetragen. Bei den unter 14-jährigen setzte sich Paula Knobloch (TC Weiss-Blau Landshut) im Finale souverän mit 6:2 6:0 gegen Clara Nodlbichler (TC Friedberg) durch. Bei den U12 wurde Emmi Wölfl (TC Hengersberg) ihrer Favoritenrolle gerecht und setzte sich in allen Runden klar durch. Den zweiten Platz holte die an zwei gesetzte Johanne Baron (Der Club an der Alster e.V.). Auch dort wurde eine Nebenrunde gespielt, die Laura Tomic (TSV Neubiburg-Ottobrunn) gewinnen konnte.

An dieser Stelle nochmal herzlichen Dank an alle Spender und Sponsoren – insbesondere die Raiffeisenbank München Nord, die uns dieses Turnier nun seit vielen Jahren ermöglicht, sowie den vielen Helfer:innen für ihren Einsatz.